home termine kunstverein galerieräume mitglied werden links impressum
 

Jakob Flohe
Intuitionen
22.03.2015 bis 07.06.2015

Vernissage: Samstag, 21.03.2015, 18 Uhr

Kuratiert von Cornelie Heller-Merschroth

 

Als Medium für seine Zeichnungen verwendet Jakob Flohe (*1981) eine lebendig-dunkle, fast warmtonige Tusche, die er mit weichem Pinsel auf Papier aufträgt und aufleben lässt. Sie kann nass ausflocken, sich allmählich aufhellen, elegante Präsenz zeigen oder sich spröde auszehren. Das Aufsetzen, das Fortführen und das Enden einer Linie folgen keiner zuvor erdachten Komposition oder Absicht; der Zeichenakt vollzieht sich ohne Lineal oder Skizze. Stattdessen entwickelt sich die Linie in der Entstehung aus sich heraus - ähnlich einer literarischen Figur, die sich im Schreibprozess verselbständigt und gerade dadurch ihren eigenen Charakter ausbildet. Bei seinen Leuchtkästen wechselt der Künstler das Medium und bringt konstruierte farbige Linien mit der raumeinnehmenden Kraft von Licht zu einer starken Gegenwart.