home termine kunstverein galerieräume mitglied werden links impressum
 

Harald Kröner
yappanoise
23.01.2009 bis 17.03.2009

Eröffnung Fr., 23. 01., 18.00 Uhr
Begrüßung: Klaus Heller, Einführung: Gudrun Meyer, Frankfurt

Harald Kröner, *1962, hat in Stuttgart bei Rudolf Schoofs studiert und seither an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen, zuletzt u.a. als Preisträger des Bildhauersymposions werk 07 in Heidenheim mit zwei Text-Licht-Installationen. Dieser Umgang mit Texten neben der Arbeit als Zeichner ist kein Zufall: Zeichnung fasziniert ihn grundsätzlich als Sprachform, die außerordentlich komplexe Erfahrungen ermöglicht. Neben den fast kleinodhaften, oft nicht mehr als handgroßen filigranen farbigen Zeichnungen und Collagen wird Harald Kröner großformatige Tuschzeichnungen aus der Serie Yappanoise zeigen, „mit ihren weiten, nahezu leeren, wie von Licht durchfluteten Räumen" K. Deschka-Hoeck, Licht auf Papier, FAZ 26.7.08.

In beiden Werkgruppen geht es um ein „Belauern“ des Zufalls in einem so widersprüchlichen wie faszinierenden Zwischenraum zwischen Beiläufigkeit und unverrückbarer Genauigkeit, bei dem präzise Form in größtmöglicher lebendiger Offenheit gehalten wird.

Kurator Klaus Heller

http://www.haraldkroener.de