home termine kunstverein galerieräume mitglied werden links impressum
 

Ben Willikens
Räume der Moderne
19.07.2003 bis 21.11.2003

Eröffnung Fr., 18.07., 19.00 Uhr
Es sprechen Ute Christine Berger M.A., Kulturbeauftragte Stadt Schwäbisch Hall
Hans J. Baumgart, Vorsitzender des Württ. Kunstvereins Stuttgart

Ben Willikens, *1939 in Leipzig, studierte 1962-67 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Heinz Trökes. Bereits in den 70er Jahren gelang ihm mit seinen in feinst differenzierten Grautönen gemalten "Anstandsildern" der Durchbruch. 1972 wurde er Stipendiat der Villa Massimo in Rom. In seiner Paraphase auf das "Abendmahl" von Leonardo da Vinci wird aus einer Erscheinungsschilderung ein reines Architekturbild, sowie alle Bilder von Willikens ihrem Darstellungsinhalt nach Architekturbilder sind.

Er arbeitet in Serien wie "Gegenbilder", "Orte" und "Räume oder Moderne". Für zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland ist Willikens international bekannt. Er ist Rektor der Akademie der Bildenden Künste München, lebt und arbeitet in München, Stuttgart und in der Nähe von Schwäbisch Hall. Für die dortige Blendstatthalle entwarf er eine Wandgestaltung.

http://www.benwillikens.de