home termine kunstverein galerieräume mitglied werden links impressum
 

Robert Schad
Geläufigkeit ohne Masse
22.03.1985 bis 12.05.1985

Eröffnung Fr., 22.03., 19.00 Uhr
Einführung Rainer René Müller, Heidelberg
Galerieführung Di., 26.03., 18.00 Uhr
Rainer René Müller

Biografie

1953 geboren in Ravensburg
Robert Schad lebt und arbeitet in Larians, Frankreich

Einzelausstellungen

2007

Kruzifix (Höhe 34 m) auf dem Pilgerplatz des Santuário de Fatima/Portugal 

2006

'Wasserwerke', Kunstverein Münsterland, Coesfeld
'Steel and Time', National Gallery in Prague / CZ

2005

'Stahl-Zeit', Museum Kiscelli, Budapest / H
Galerie Oberkampf, Paris 
Ludwig Museum, Koblenz 
Kiscelli Muzeum, Budapest / H 
Nationalgalerie Prag / CZ

2004 Grusenmeyer Art Deurle / B 
ART Frankfurt 'one-man-show' mit Galerie Zimmermann 
Kunst Mammern / CH 
Galeria Quadrado Azul, Porto / P 
Fundação Resende Porto / P 
Galerie Seippel, Köln
2003 Pfalzgalerie Kaiserslautern 
Städtisches Museum Mülheim / Ruhr 
Galerie Nothelfer, Berlin 
Skulpturenmuseum Glaskasten im Stadtpark Marl 
Städtisches Kunstmuseum Singen
2002 Dum umení - Haus der Kunst, Brno / CZ 
Kunstmuseum Ahlen 
FIAC Paris 'one-man-show' mit Galerie Nothelfer 
Kunstverein Münsterland, Coesfeld 
Städtische Galerie Delmenhorst
2001 Musée Minal, Hericourt / F 
Museum für Neue Kunst, Freiburg
2000 ‘'Köln-Skulptur' im Rahmen der Art Cologne mit den 
Galerien Löhrl und manus presse
1999 Badischer Kunstverein, Karlsruhe 
Galerie Löhrl, Mönchengladbach 
Museum Sztucki, Lodz / PL 
Mücsarnok Kunsthalle, Budapest / H 

1998

Städtische Galerie, Göppingen

1997 CAM - Centro de Arte Moderna José de Azeredo Perdigão, 
Lissabon / P 
Museion Bozen / I 
Paço Imperial, Rio de Janeiro / BR
1996 MUBE - Museu Brasileiro de Escultura, Sao Paulo / BR
1995 Galerie manus presse, Stuttgart
1994 Kunstverein Braunschweig
1993 Skulpturenmuseum Glaskasten Marl 
Städtische Kunsthalle, Mannheim 
1991 XII Bienal de Sao Paulo / BR 
1990 Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg 
Kunstverein Heidelberg 
Museum am Ostwall, Dortmund 
1989 'Retour de Paris', Institut Français, Stuttgart 
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 
1986 ‘Fundació Joan Miro / E
Fundação Galouste, Gulbenkian / P 

Großplastiken im öffentlichen Raum

2004 Universität Regensburg
2003 Sylt-Quelle, Rantum / Sylt
Stadt Besançon
2002 Stadt Weingarten
2001 S-Bahn Station Filderstadt-Bernhausen Bundesministerium der Finanzen, Berlin
1999 Stadt Saarbrücken
1998 Stadt Bremen
1996 Kreissparkasse Hannover 
Stadt Belo Horizonte
1995 Deutsches Literaturarchiv und 
Schillermuseum Marbach
1993 Südwest LB Mannheim
1992 Deutsche Botschaften Moskau und Kathmandu 
Stadt Mülheim an der Ruhr
1986

Landtag Baden-Württemberg 


Kurator: Rainer René Müller